Kredite ohne Schufa

Schufafreier Kredit

Falls man als Verbraucher und Kunde bei einer deutschen Bank einen Kredit erhalten möchte, funktioniert das in der Regel nur dann, wenn man mindestens drei Kriterien erfüllen kann. Bei dem ersten Kriterium handelt es sich um die Tatsache, dass man generell kreditfähig sein muss, was mit Erreichen der Volljährigkeit der Fall ist. Das zweite Kriterium besteht darin, dass man eine ausreichende persönliche und wirtschaftliche Bonität aufweist, um den Kredit erhalten zu können. Die wirtschaftliche Bonität wird zumeist anhand von Einkommensnachweisen und einer Einnahmen- und Ausgabenrechnung überprüft. Das dritte Kriterium, die Überprüfung der persönlichen Bonität, ist insbesondere in Deutschland sehr wichtig. Diese Überprüfung findet seitens der Banken fast ausnahmslos durch das Einholen einer Schufa-Auskunft statt. Befindet sich jedoch negative Merkmale wie zum Beispiel ein Vollstreckungsbescheid oder ein Mahnbescheid in den Schufa-Unterlagen, so ist es in Deutschland fast zu 100 Prozent so, dass ein solcher Antragsteller keinen Kredit von einer deutschen Bank erhält. Etwas verallgemeinernd kann man demnach festhalten, dass es nahezu unmöglich ist, bei einer deutschen Bank ein Darlehen zu erhalten, wenn man negative Vermerke in der Schufa hat.

Schufa freier Kredit

Neben dem Dispositionskredit bieten die Sparkassen natürlich noch weitere Kreditarten an, wie zum Beispiel Ratenkredite. Diese Kredite Dennoch gibt es mittlerweile auch für die Kunden eine Möglichkeit, ein Darlehen zu bekommen, die soeben angesprochene Negativmerkmale in der Schufa haben. Man spricht in diesem Zusammenhang auch von einem Kredit ohne Schufa, der von ausländischen Banken vergeben wird. Da viele dieser Banken ihren Sitz in der Schweiz haben, hat sich mittlerweile die Bezeichnung Schweizer Kredit im allgemeinen Sprachgebrauch durchgesetzt. Es handelt sich bei diesem Schweizer Kredit also in dem Sinne um einen Kredit ohne Schufa, da der Kreditgeber keine Schufa-Auskunft einholt, wie es bei deutschen Banken im Allgemeinen geschieht. Als Folge daraus sind dann für die ausländische Bank auch eventuell vorhandene negative Einträgen in der Schufa nicht von Bedeutung, da sie von diesen erst gar keine Kenntnis erlangt. Für nicht wenige Kunden stellt der Kredit ohne Schufa die letzte Möglichkeit dar, überhaupt noch ein Darlehen zu erhalten, um notwendige Finanzierungen vornehmen zu können. Insgesamt stellt der Kredit ohne Schufa aber für nicht wenige Verbraucher eine Chance dar, ein Darlehen zu bekommen.

Kreditvermittler im Internet

Neben dem grundsätzlichen Vorteil vom Kredit ohne Schufa, nämlich überhaupt noch einen Kredit bekommen zu können, weist der Schweizer Kredit noch einige Besonderheiten auf, die vielfach auch als Nachteile angesehen werden können. Zu diesen Besonderheiten zählt zum Beispiel die Tatsache, dass der Kredit ohne Schufa in der Regel etwas teurer ist, als es bei gewöhnlichen Ratenkrediten von deutschen Banken der Fall ist. Dieses liegt zum einen an der Höhe der Kreditzinsen, zum anderen aber auch daran, dass man einen Kredit solcher Art oftmals nur über Kreditvermittler im Internet erhält, und diese für die Vermittlung eine Provision erhalten. Ferner ist es beim Kredit ohne Schufa in der Regel so, dass dieser eine begrenzte Darlehenssumme aufweist, die selten über 5.000 Euro liegt. Diese Summe muss dann zudem auch innerhalb einer relativ kurzen Laufzeit wieder an den Kreditgeber zurück gezahlt werden. Auch wenn auf die Schufa-Auskunft verzichtet wird, so muss der Kreditnehmer auch bei dieser Art von Darlehen dennoch ein regelmäßiges Einkommen nachweisen können.

weitere Themen:
Service rund um Software
  • Banken benutzen immer häufiger eigene, interne Software Anwendungen. Lesen Sie mehr dazu: Software für Banken
  • Auch die Börse und deren Mitarbeiter sind auf eine zuverlässige Software angewiesen. Lesen Sie hier weiter: Software für die Börse
  • Anwendungssoftware findet sich vor allem in privaten Haushalten wieder. Mehr zu diesem Thema finden Sie hier: Anwendungssoftware
Ähnliche Themen: